Wirtschaft : EADS schließt 1999 mit Gewinn ab

brö

Für das geplante Großraum-Flugzeug Airbus A3XX gibt es einen weiteren Interessenten. Mit der Fluggesellschaft Singapore Airlines verhandele man derzeit über den Kauf von bis zu 16 Flugzeugen, davon zehn Festaufträge und sechs Optionen, teilte das europäische Konsortium Airbus Industries am Dienstag in Toulouse mit. Die Jets sollen bis 2005 ausgeliefert werden. Damit gibt es bereits zwei mögliche Kunden für den umstrittenen Großraum-Flieger, der sich noch im Planungsstadium befindet. Vor kurzem hatten Emirates Airlines, die Fluglinie der Vereinigten Arabischen Emirate, fünf Bestellungen aufgegeben. Bislang gibt es auf dem Markt nur ein Großraum-Flugzeug, die Boeing 747 mit bis zu 440 Sitzen. Ob aber der A3XX als Konkurrenz dazu je gebaut werden wird, ist noch unklar. EADS hat 1999 einen rechnerischen Verlust von einer Milliarde Euro ausgewiesen. Das Betriebsergebnis ist mit 815 Millionen Euro allerdings positiv.

0 Kommentare

Neuester Kommentar