Wirtschaft : Easyjet ordert bei Airbus

-

AUS DEN UNTERNEHMEN

Easyjet, die größte europäische Billigflug Gesellschaft, kauft 120 Airbus-Maschinen. Der europäische Flugzeugbauer hat sich damit zum ersten Mal im europäischen Billigfluggeschäft gegen den US-Konkurrenten Boeing durchgesetzt. Die genauen Vertragsbedingungen müssten aber noch ausgehandelt werden, teilte Easyjet mit. Über den Preis wollte Easyjet nichts sagen. Er soll sich um die vier Milliarden Pfund (6,4 Mrd Euro) bewegen. dpa

Schwarz Pharma gewinnt Streit

Der Medikamentenhersteller Schwarz Pharma hat in den USA einen Patentstreit um das Magen-Darm-Medikament Prilosec von Astra Zeneca gewonnen. Die Aktie von Schwarz Pharma legte daraufhin am Montag zeitweise um mehr als 70 Prozent auf 18,55 Euro zu. Das Papier konnte die Gewinne auch am Nachmittag weitgehend halten. Prilosec gilt als umsatz- und gewinnstark. Davon will Schwarz Pharma mit dem Nachahmermedikament Omeprazol profitieren. rtr

Quam stellt bald Betrieb ein

Der gescheiterte Mobilfunk-Anbieter Quam stellt sein Geschäft voraussichtlich in den kommenden Wochen endgültig ein. Das Unternehmen, Tochter der spanischen Telefonica, verhandele bereits mit der Deutschen Telekom über die Übernahme der bestehenden 200 000 Kunden, hieß es am Montag in Branchenkreisen. Damit wurde ein Bericht der „Financial Times Deutschland“ bestätigt. Ein Quam-Sprecher wollte sich nicht dazu äußern. dpa

Berichtigung

Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor’s hat in der vergangenen Woche die langfristige Benotung der Kreditwürdigkeit der Commerzbank stärker zurückgestuft als im Tagesspiegel berichtet – und zwar von „A“ auf „A-“. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben