Wirtschaft : Ein bisschen mehr

-

Rein zahlenmäßig schlägt der Apollinaris-Kauf für Coca-Cola kaum zu Buche: Die Mineralwassermarke aus Bad Neuenahr-Ahrweiler verkauft in Deutschland 195 Millionen Liter pro Jahr. Das sind gerade einmal sechs Prozent der Menge (3,3 Milliarden Liter), die der amerikanische Brausehersteller in Deutschland von seinen Marken wie Cola, Fanta oder Lift absetzt. Der Getränkekonzern hatte – nach einem Einbruch im vergangenen Jahr – den weltweiten Umsatz im ersten Quartal leicht von knapp 5,21 auf etwa 5,23 Milliarden Dollar gesteigert. Der Gewinn kletterte von 0,42 Dollar auf 0,47 Dollar je Aktie. Die Quartalszahlen für Deutschland werden nicht veröffentlicht. pet

0 Kommentare

Neuester Kommentar