Wirtschaft : Ein Hoffnungswert

-

AUFMERKSAMKEIT

An Aufmerksamkeit mangelt es der VWAktie nicht. In 14 Tagen hat das Papier mehr als neun Prozent gewonnen – bis Dienstagabend. Am Mittwoch rutschte der Kurs deutlich um 2,84 Prozent auf 39,69 Euro ab. Der Grund: Anleger zeigten sich enttäuscht, dass Markenvorstand Wolfgang Bernhard nur ein eher vorsichtiges Sparprogramm verkündet hatte. Die Analysten von Sal. Oppenheim stufen die Aktie „neutral“ ein, so lange Bernhard nicht liefert und Ergebnisse seiner Sanierungsbemühungen sichtbar werden. Fairer Wert der Aktie: 36,60 Euro. Sal. Oppenheim fällt damit als eine der pessimistischsten Banken auf.

BEWERTUNG

Independent Research riet am Mittwoch, die Aktie zu kaufen . Kursziel: 42 Euro. Eine Kaufempfehlung geben insgesamt 23 von 44 befragten Analysten. Elf raten zum Verkauf, zehn zum Halten. Anleger sollten auf den Preis des Hoffnungswertes VW achten. Gemessen an dem für 2005 erwarteten Gewinn liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis der Aktie bei 15,8. VW ist damit höher bewertet als BMW (11,6) und Daimler-Chrysler (15). mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar