Wirtschaft : Ein Netz für alle Fälle SICHERHEITS-DEPOT

Wer Risiken begrenzen will, muss nicht auf Rendite verzichten

-

Ein risikoarmes, sicheres Depot – das ist in Zeiten von fallenden Renten und steigendem Goldpreis gar nicht so einfach.  Während die Kurse von Staatsanleihen sicher noch kein Einstiegsniveau erreicht haben, sind Gold und Rohstofffonds relativ teuer. Maximale Rendite bei kleinem Risiko versprechen Garantie- und Dachfonds. Aber: Brandneue „Total Return“-Fonds mit Auffangnetz fürs Geld sind in Hülle und Fülle auf dem Markt und haben noch nicht beweisen können, wie gut sie sind. Vor allem ein paar kleinere Gesellschaften haben aber gezeigt, dass Dachfonds durchaus Sicherheit und Performance verbinden können. Der Manager des Sauren Global Defensiv investiert nur in Fonds, die ihre Benchmark kontinuierlich geschlagen haben, und nicht, wie die Mehrheit, in die aktuellen Hitlisten oder Ladenhüter aus dem eigenen Haus. Der BG Global Dynamik (auch „Classic") verzichtet auf feste Aufteilung in Aktien- und Rentenanteil, hält eine hohe Barreserve und agiert sehr schnell und häufig. Der komplette Austausch des Fonds-Portfolios alle drei Wochen hat dem Dachfonds eine Wertentwicklung von knapp 20 Prozent seit April 2001 beschert. Statt normaler Garantiefonds, die den Werterhalt des Geldes nur für das Laufzeitende zusagen, empfehlen sich Garantiefonds, die während der Laufzeit erzielte Wertsteigerung absichern. Empfehlenswerte Wertsicherungsfonds sind etwa der DIT Euro Protect Dynamik III und der Invesco GT Capital Shield Fund . Zusätzlicher Vorteil: Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Auch in ein sehr sicherheitsorientiertes Depot gehört  indes ein kleiner Anteil Aktien, beispielsweise über einen internationalen Mischfonds oder einen Indexfonds auf einen großen Index. Eine Kombination aus fest verzinslicher Anlage und Aktien bietet der neue DWS Zins Chance II , der teils in Zinspapiere, teils in einen Korb von 20 Aktien anlegt. Ein guter Parkplatz bleiben Geldmarktfonds, die rund drei Prozent Rendite im Jahr abwerfen. moc

0 Kommentare

Neuester Kommentar