Wirtschaft : Ein Preußenkönig gründete den Versicherer

BERLIN (kwi).Welches Unternehmen kann von sich behaupten, königlichen Ursprungs zu sein? Die Feuersozietät Öffentliche Leben in Berlin.Vor genau 280 Jahren gründete der Soldatenkönig Friedrich Wilhem I.am 29.Dezember 1718 die Feuersozietät Berlin.Das in der langen Lebensdauer gewachsene, ausgedehnte, auseinandergerissene und nach dem Mauerfall wieder vereinigte Versicherungsunternehmen ist nach eigenen Angaben der größte Gebäudeversicherer in der Region.Er versichert das Brandenburger Tor und den Funkturm, die Flughäfen, Schlösser und vieles mehr.

Die Gebäudeversicherung ist zwar noch ein Schwerpunkt der Feuersozietät Öffentliches Leben, doch ist es sonst ein "ganz normales Versicherungsunternehmen" geworden, wie Pressesprecher Hilmar Schweer sagt.Von Hausrat- und Haftpflichtversicherungen bis zu Lebensversicherungen hat das Unternehmen fast alles in der Palette.Der erste Schritt zum Rundumversicherer wurde Ende des 19.Jahrhunderts getan.Man wollte nicht mehr nur das Gebäude versichern, sondern auch eine Mobiliarversicherung, die heutige Hausratversicherung, anbieten, sagt Schweer.Ein weiterer Schritt: Das Unternehmen gründete kurz nach dem Zweiten Weltkrieg die "Lebensversicherungsanstalt Berlin", die heutige Öffentliche Leben.Gegen den Branchentrend hat der Versicherer 1997 mit seinen 700 Mitarbeitern seine Beitragseinnahmen um 2,5 Prozent auf 570 Mill.DM gesteigert und einen Überschß von 24,1 Mill.DM erzielt.Das Unternehmen befindet sich nach wie vor in öffentlicher Hand: Es gehört jeweils zur Hälfte den Ländern Berlin und Brandenburg.

Lange Zeit hatten sich die Berliner gegen eine Pflichtversicherung geweigert, wie sie Anfang des 18.Jahrhunderts schon in Hamburg gängig war, berichtet der Sprecher über die Anfänge des Unternehmens.Sie monierten, sich so etwas nicht leisten zu können, seien sie doch nicht so wohlhabend wie die Bürger der Hansestadt.Brannte ein Haus nieder, so konnnten sich die Glücklicheren, die in einer Gilde waren, der Hilfe dieser beim Wiederaufbau sicher sein.Das "gemeine Volk" ließ sich nach Angaben von Schweer Bettelbriefe ausstellen und ging betteln.Diesem Treiben, das Überhand nahm, setzte der Soldatenkönig ein Ende, indem er eine Pflichtversicherung für den Berliner Stadtkern einführte.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben