Wirtschaft : Eine Frage der Haftung

-

Einst galten Wirtschaftsprüfer als Könige der Zahlenakrobatik – im positiven Sinne. Ihr „Testat“ unter komplizierten Zahlenkolonnen einer Bilanz beruhigte Mitarbeiter und Aktionäre, dass alles seine Ordnung habe. Doch seit den Skandalen an der Wall Street und am Neuen Markt ist das Ansehen dieses Berufsstandes tief erschüttert. Haben die Kontrolleure nicht genau hingesehen, haben sie bei den Betrügereien sogar mitgewirkt? Zunächst musste ein Missverständnis geklärt werden: Wirtschaftsprüfer sind keine Bilanzpolizei . Doch ihren Ethos absoluter Verschwiegenheit haben sie oft falsch interpretiert. Buchungstricks hart am Rande der Legalität sollten auch dazu führen, Testate zu verweigern. Das mussten die Buchprüfer erst einmal lernen. fo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben