Wirtschaft : Eine Frage zum Euro: Gab es schon mal eine Euro-Münze?

casp

Zum Thema OnlineSpezial: Der Euro kommt
Euro-Countdown: Die Serie im Tagesspiegel
Euro-Memory: Passende Euro-Pärchen finden
Ted: Der Euro - mehr Vor- oder mehr Nachteile? Eine Art Vorläufer für den Euro gab es wirklich. In den frühen fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts gab es eine Münze mit dem Namen "Europino". Sie sollte den Weg zu einer wirtschaftlichen und politischen Vereinigung Europas ebnen. Der französische Finanzexperte Jacques Rueff erklärte 1950: "Europa entsteht erst auf dem Weg über das Geld, oder es entsteht gar nicht." 1952 wurden versuchsweise Silberstücke zu "5 Europino" geprägt. Die Aufschrift "Europa Foederata" um zwei Schwerter mit darum gewundenen Zweigen sollte an die Einigung Europas erinnern. Von den Europino-Münzen wurden aber nur 1000 Stück gedruckt. Heute sind sie eine große numismatische Rarität.

0 Kommentare

Neuester Kommentar