Wirtschaft : Einheitliche Tarifverträge bei der Bahn

FRANKFURT (MAIN) (Tsp).Bei der Deutschen Bahn gilt auch künftig konzernweit ein einheitliches Tarifrecht.Am Donnerstag unterzeichneten der Konzern sowie die Gewerkschaft der Eisenbahner Deutschlands (GdED) und die Tarifgemeinschaft TGM - zu ihr zählen die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Verkehrsgewerkschaft GDBA - die entsprechenden Verträge.Der Konzernrahmentarifvertrag erfaßt über 30 und der Konzernentgelttarifvertrag mehr als zehn Unternehmen des Konzerns, hieß es im Anschluß.Beide Konzerntarifverträge treten am 1.Juni in Kraft.Durch die Aufspaltung der Deutschen Bahn AG in eine Holding und fünf selbständige Tochtergesellschaften war eine Neuregelung nötig geworden.Der stellvertretende GdED-Vorsitzende Norbert Hansen wertete den Abschluß als Durchbruch für die Durchsetzung einheitlicher Tarifstandards im gesamten Bahnkonzern mit seinen zahlreichen selbständigen Gesellschaften.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben