Einkaufen im Netz : Worauf Verbraucher achten sollten

Onlineshopping ist einfach, schnell und bequem, zudem sind die Preise oft niedriger als im Geschäft um die Ecke – mit solchen Argumenten wirbt die E-Commerce-Branche für sich. Doch aus günstig kann schnell teuer werden, wenn man an einen windigen Internetshop gerät. Vorsicht ist geboten, wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) fehlen. Im Impressum sollten sich zudem der Name des Unternehmers, die Registernummer sowie die vollständige Postanschrift finden. Ist nur ein Postfach angegeben, raten Verbraucherschützer eher von einer Bestellung ab. Wichtig ist darüber hinaus, dass der angegebene Zahlungsbetrag dem Gesamtpreis einschließlich Steuern und anderer Preisbestandteile entspricht. Um beim Bezahlen keine böse Überraschung zu erleben, achten Sie auf zertifizierte Shops mit Gütesiegel wie „Trusted Shops“ oder „S@fer Shopping“. Verbraucher sollten zudem unbedingt darauf achten, zu welchen Bedingungen Ware zurückgegeben werden kann. Heruntergeladene Dateien – etwa Musik – sind vom Umtausch ausgeschlossen. sf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben