Einstieg beim Regionalflieger Darwin Airline : Etihad stößt auf Widerstand in der Schweiz

Etihad sucht immer neue Partner in Europa. Doch die Regierungen und die EU sehen die Expansion der Fluggesellschaft kritisch.

Etihad hat sich bereits bei Virgin Australia, Aer Lingus und anderen Firmen eingekauft. Mit Hilfe von Air Berlin will das Unternehmen mehr deutsche Flugreisende zu seinem Drehkreuz am Golf bringen.
Etihad hat sich bereits bei Virgin Australia, Aer Lingus und anderen Firmen eingekauft. Mit Hilfe von Air Berlin will das...Foto: Reuters

Der Air-Berlin-Partner Etihad stößt mit seiner Expansion in der Schweiz auf Widerstand der Behörden. Der geplante Einstieg beim Regionalflieger Darwin Airline entspreche nicht den gesetzlichen Vorschriften, erklärte das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) am Mittwoch. Etihad will zwar nur ein Drittel der Gesellschaft kaufen. Doch nach Ansicht der Kontrolleure könnte Darwin von Etihad gesteuert werden.

Den Regeln zufolge muss die Mehrheit des Regionalfliegers in der Hand von Schweizern oder EU-Bürgern sein. Diese Anteilseigner müssen auch die Kontrolle über das Unternehmen haben.

Etihad ist bereits an mehreren europäischen Fluglinien beteiligt

Darwin bietet bereits unter dem Namen Etihad Regional vor allem von den Flughäfen Genf und Lugano Kurzstreckenflüge an. Das Unternehmen erklärte, das BAZL habe seine Haltung klargestellt und noch nicht über den Einstieg der Gesellschaft aus Abu Dhabi entschieden.

Etihad hat sich bereits bei Virgin Australia, Aer Lingus und anderen Firmen eingekauft. Mit Hilfe von Air Berlin will das Unternehmen mehr deutsche Flugreisende zu seinem Drehkreuz am Golf bringen. Air Berlin erklärte, in keiner Weise von der Entscheidung der Behörde betroffen zu sein.

Die EU untersucht den Einfluss auf Air Berlin

Der Einfluss von Etihad bei Air Berlin wird von der EU-Kommission unter die Lupe genommen. Sie untersucht, ob die Beteiligung der finanzkräftigen Airline aus dem Golf-Emirat Abu Dhabi mit europäischem Recht vereinbar ist. Reuters

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben