Einzelhandel : Edeka will 25.000 Arbeitsplätze schaffen

Die Finanzkrise scheint die Einzelhandelskette Edeka nicht zu schrecken. Trotz der schwierigen Bedingungen will Edeka expandieren und bundesweit 1000 neue Filialen eröffnen.

Edeka
Edeka auf Expansionskurs. -Foto: ddp

BerlinDie Supermarktkette Edeka will die Zahl der Arbeitsplätze nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung trotz der Finanzkrise in den nächsten zwei Jahren massiv aufstocken. Wie das Blatt am Mittwoch berichtet, sollen bis 2010 rund 25.000 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Als Grund für den stark wachsenden Mitarbeiterbedarf nannte eine Edeka-Sprecherin die geplante Expansion der Handelskette. Danach sollen in den nächsten zwei Jahren bundesweit 1000 neue Supermarkt- und Discountfilialen eröffnet werden. Die Edeka-Gruppe beschäftigt derzeit bundesweit rund 253.000 Mitarbeiter. (ae/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben