Wirtschaft : Einzelhandel: Jeder vierte Kunde zahlt mit Karte

NAME

Berlin (dpa). In den deutschen Geschäften wird mittlerweile jeder vierte Einkauf mit Karte bezahlt. Wie der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) am Donnerstag mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 27 Prozent des Gesamtumsatzes mit Karten-Zahlungen gemacht. Im Jahr zuvor waren es noch 24,1 Prozent. Der weitaus größte Teil des Umsatzes wurde immer noch mit Bargeld erwirtschaftet. Der Anteil ging aber von 71 auf 68,8 Prozent weiter zurück. Der Rest entfiel auf Banküberweisungen oder sonstige Zahlungsarten. Wichtigstes bargeldloses Zahlungsmittel war die EC-Karte: Zahlungen mit ihr machten nach HDE-Angaben etwa 21 Prozent des gesamten Umsatzes aus. Kreditkarten konnten leicht zulegen auf 4,5 Prozent. Trotz kräftiger Werbung stagnierte dagegen der Anteil der handelseigenen Kundenkarten bei 1,4 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar