Einzelhandel : Streit um den Muttertag

Blumen zum Muttertag? Na klar. Nur wann muss man sie in diesem Jahr kaufen? Keine einfache Frage, denn Einzelhandel und Floristen sind sich uneinig.

Muttertag
Blumen zum Muttertag - aber wann? -Foto: dpa

Für Blumenhändler ist der Muttertag ein umsatzstarker und damit wichtiger Tag. Nur, wann ist er denn nun? In diesem Jahr gibt es nämlich Streit um seine Datierung: Normalerweise ist der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai, doch fällt dieser Tag (11. Mai) dieses Mal auf den Pfingstsonntag. Der Einzelhandel der fünf Bundesländer, in denen die Geschäfte feiertags geschlossen bleiben müssen, darunter Berlin, hatte deshalb für eine Vorverlegung auf den 4. Mai plädiert. Inzwischen sind Sonderregelungen gefunden. So dürfen die Berliner Blumenläden am Pfingstsonntag fünf Stunden öffnen, die Brandenburger bleiben aber zu. Der Muttertag – der zum ersten Mal 1914 in den USA als nationaler Feiertag begangen wurde – findet nach Aussage des Fachverbands deutscher Floristen also doch am 11. Mai statt, auch wenn in manchen Kalendern noch der 4. Mai notiert ist. (rik)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben