Wirtschaft : Elefantenhochzeit von US-Kabelanbietern

New YORK (pf).Comcast Corp, Philadelphia, und MediaOne Group Inc, Englewood (Colorado) schließen sich zur weltgrößten Breitbandkommunikationsgruppe zusammen.Die beiden Unternehmen bezifferten den Wert des von den Verwaltungsräten bereits genehmigten Zusammenschlusses auf etwa 60 Mrd.Dollar.Comcast ist das viertgrößte US-Kabelunternehmen und MediaOne rangiert auf dem dritten Platz.Nach Abschluß der Transaktion, womit Ende 1999 gerechnet wird, werde MediaOne an dem fusionierten Unternehmen zu 64 Prozent beteiligt sein, hieß es in der Mitteilung.

Im Rahmen des vor Börsenbeginn am Montag bekanntgegebenen Zusammenschlusses werden MediaOnes Anteilseigner für jeden ihrer Scheine 1,1 Comcast-Class-A-Stammaktien beziehen.Das entspricht 80,16 Dollar je Anteil bei Zugrundelegung des Freitagschlußkurses von 72,875 Dollar.MediaOnes Aktionäre würden mit einem Zuschlag von etwa 32 Prozent belohnt.MediaOne notierten Freitag bei 60,75 Dollar.Das kombinierte Unternehmen würde einen Jahresumsatz von mehr als acht Mrd.Dollar und einen Bruttogewinn von etwa 2,4 Mrd.Dollar erwirtschaften.Es hätte elf Mill.Kunden haben und wäre an der Börse 97 Mrd.Dollar wert.

Comcast und MediaOne werden Breitbandnetzwerke betreiben.Verwaltungsratsvorsitzender der neuen Gesellschaft wird Ralph J.Roberts, Präsident von Comcast, und MediaOne Chief Executive Chuck Lillis wird Vizevorsitzender und Mitglied des Verwaltungsrates, in den drei weitere MediaOne-Vertreter berufen werden."Das kombinierte Unternehmen wird dank seiner Größe und Reichweite zur Nummer eins in dem im Aufbau befindlichen Breitbandsegment aufrücken", sagte Comcast-Präsident Brian Roberts.Nach dem Zusammenschluß werden mehr als 18 Prozent der amerikanischen Haushalte Zugang zum gemeinsamen Kabelnetz haben "Die Kabelunternehmen sind klar und deutlich davon überzeugt, daß es in dieser Branche auf Größe ankommt", sagte Alan Lyons, Analyst bei ABN Amro zur Agentur Bloomberg.Kabelunternehmen übermitteln multimediale Internetinhalte wie Ton-und Musikclips schneller als Telephonanschlüsse.MediaOne hält 30 Prozent des Aktienkapitals der Telewest Communications Plc, dem umsatzmäßig zweitgrößten britischen Kabelunternehmen.One-2-One Ltd, MediaOnes Joint Venture mit Cable & Wireless Plc, ist der viertgröße britische Anbieter drahtloser Telephondienste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben