ELEKTROAUTO : EU sucht gemeinsame Standards

Die Europäische Kommission setzt einem Zeitungsbericht zufolge in den EU- Ländern auf gemeinsame Standards für Elektroautos. Industriekommissar Antonio Tajani werde Ende April einen Plan vorlegen, der umfassende Initiativen zu gemeinsamen Forschungen, Kaufanreizen und technischen Standards vorsieht, berichtete die „Financial Times Deutschland“. „Die europäische Autoindustrie kann nur wettbewerbsfähig bleiben, wenn sie in sauberen und energieeffizienten Technologien die Führung übernimmt“, heißt es demnach in dem Papier. Die Kommission will offenbar dafür sorgen, dass die EU nicht den Anschluss etwa an die USA und China verliert, sowie nationale Alleingänge der Mitgliedsstaaten vermeiden. Die USA haben bereits ein 2,9 Milliarden Dollar schweres Forschungsprogramm für E-Autos aufgelegt, China subventioniere die Entwicklung ebenfalls mit Milliarden. Die EU- Wirtschaftsminister sollen die gemeinsame Strategie demnach im Mai verabschieden. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben