Wirtschaft : Elektronischer Geschäftsverkehr: DIHT startet das Jahr des E-Business

vis

In diesem Jahr macht der Deutsche Industrie- und Handelstag (DIHT) das Thema E-Business zum Schwerpunkt seiner Arbeit. DIHT-Präsident Hans Peter Stihl forderte auf der Auftaktveranstaltung zum "Jahr des E- Business" mehr Anstrengungen zur Integration des elektronischen Geschäftsverkehrs in den betrieblichen Alltag. Die New Economy bleibt trotz des jüngsten Einbruchs aktuell, sagte er. Um den Fachkräftebedarf der Internet-Wirtschaft zu decken, sei eine moderne Einwanderungspolitik notwendig, die über die Green-Card-Regelung hinausgehe. Qualifizierte Arbeitskräfte sollten grundsätzlich "die Perspektive eines dauerhaften Aufenthalts" erhalten. Dies gelte ebenso für ausländische Absolventen deutscher Hochschulen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar