Wirtschaft : Elpro-Tochter an Mittelständler verkauft

Desinvestment nun abgeschlossen

BERLIN (Tsp).Die Berliner Elpro AG hat ihre Tochter EEK Elektro-, Energie- und Kommunikationsanlagenbau GmbH verkauft.Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, hat der "mittelständische Investor Gerhard Bohlender" die EEK mit zuletzt 50 Mitarbeitern und einem Umsatz von 23 Mill.DM übernommen.Bohlender verfüge über "umfangreiche Erfahrungen aus dem Baubereich und möchte mit dem Erwerb der EEK seine Aktivitäten um den Standort Berlin erweitern".Mit dem Verkauf habe Elpro "ihr Desinvestment in dem Bereich Gebäude- und Vesorgungstechnik abgeschlossen".Elpro ist nun noch in den Bereichen Verkehrstechnik, Prozeßindustrie und Energieanlagen mit rund 300 Mitarbeitern tätig.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar