Wirtschaft : EM-TV: Bilanz fristgerecht vorgelegt

cbu

Die in einer schweren Krise steckende Medienfirma EM-TV will die Bilanz für 2000 jetzt am 30. April veröffentlichen. Der Abschluss für 2000 war bereits mehrfach verschoben worden. Zuletzt hatte EM-TV bei der Deutschen Börse eine Fristverlängerung um vier Wochen beantragt. Diese Frist läuft am 28. April ab. Da dies ein Sonnabend ist, gilt auch der folgende Werktag als fristgerecht, teilte die Börse mit. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir diesen Zeitraum ausschöpfen müssen", sagte eine EM-TV-Sprecherin, ohne den Termin zu bestätigen. Eine neuerliche Fristüberschreitung hätte für EM-TV ein Verfahren mit möglicher Geldstrafe zu Folge. Bereits im Jahr 2000 hatte EM-TV mehrfach Quartalszahlen um bis zu zwei Monate zu spät vorgelegt. Die neuen Zahlen werden mit Spannung erwartet, denn EM-TV legt nach milliardenschweren Zukäufen eine konsolidierte Bilanz vor. Analysten erwarten tiefrote Zahlen. Merrill Lynch rechnet mit einem Nettoverlust von einer Milliarde Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben