EMISSIONSHANDEL : Verschmutzungsrechte bringen weniger

Die Wirtschaftskrise bringt den Energiekonzernen unverhoffte Entlastung. Die Rezession hat in Deutschland einen drastischen Preisverfall bei CO2-Verschmutzungsrechten ausgelöst. Die Versorger wie Eon und RWE können sich über Einsparungen von mehreren Hundert Millionen Euro freuen. Schlecht für den Bund: Der Erlös aus dem Verkauf von CO2- Zertifikaten dürfte 2009 nach Berechnungen des „Handelsblatts“ um eine halbe Milliarde Euro geringer ausfallen als 2008. Damals erlöste die Bundesregierung mehr als 933 Millionen Euro. Die Emissionszertifikate geben Unternehmen das Recht, eine bestimmte Menge des klimaschädlichen CO2 in die Umwelt abzugeben. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben