Wirtschaft : Energie Baden-Württemberg auf Kundenfang

DÜSSELDORF/KARLSRUHE (ADN).Die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) hat am Donnerstag in Düsseldorf eine Niederlassung eröffnet.Erklärtes Ziel von EnBW ist es, nach RWE Energie die Nummer zwei in Nordrhein-Westfalen zu werden.Vorstandsvorsitzender Gerhard Goll sagte, Nutznießer der Liberalisierung im Strommarkt solle auch der Mittelstand werden.Neben einer Preisanpassung auf breiter Front werde generell das Angebot von Service und Dienstleistung rund um das Kernprodukt Strom steigen.

EnBW will auch das Abgeordnetenhaus in Berlin mit Strom versorgen und hat sich beim Kartellamt über die Weigerung des örtlichen Stromversorgers Bewag beklagt, die erforderliche Durchleitung zu verweigern.Der Baden-Württemberger Energiekonzern gilt als einer der aggressivsten Wettbewerber auf dem 1998 liberalisierten deutschen Strommarkt.Der nordrhein-westfälische Energiekonzern RWE kündigte bereits an, im Gegenzug auch Stromkunden in Baden-Württemberg zu akquirieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar