Wirtschaft : Energiegeschäft hält Veba auf Rekordkurs

Umsatz und Gewinn steigen weiter

DÜSSELDORF (dpa).Nach einem Spitzenergebnis im vergangenen Jahr liegt die Düsseldorfer Veba AG auch 1997 auf Rekordkurs.Der Gewinn vor Steuern sei im 1.Quartal um knapp sieben Prozent auf 1,1 Mrd.DM gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag in einem Zwischenbericht mit.Getragen wurde diese Entwicklung vor allem durch das "sehr positive Ergebnis" im Strombereich und einen "deutlich höheren Gewinn" in der Ölsparte.In der Chemie verzeichnete Veba durch höhere Rohstoffkosten allerdings einen Ergebnisrückgang.Der Konzernüberschuß lag mit 486 Mill.DM sieben Prozent über dem entsprechenden Vorjahreswert.Der Vorstand zeigte sich zuversichtlich, "trotz des schwierigen Starts in der Chemie, das Ergebnis für das Gesamtjahr 1997 erneut steigern zu können".Zur Verbesserung würden weitere Maßnahmen zur Kostensenkung beitragen.Den Umsatz steigerte der viertgrößte deutsche Industriekonzern im 1.Quartal um acht Prozent auf 19,6 Mrd.DM.Ende März beschäftigte das Unternehmen weltweit 125 100 Mitarbeiter, rund 300 weniger als ein Jahr zuvor.Größte Konzernsparte ist nach wie vor der Bereich Handel, Verkehr und Dienstleistungen, der um 8,5 Prozent zulegte.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar