Wirtschaft : Energiemarkt: EnBW

asi

Die Energie Baden-Württemberg (EnBW) in Karlsruhe ist der drittgrößte Stromversorger Deutschlands. Im Hintergrund steht der französische Stromkonzern EdF, der in staatlichem Besitz und weltweit der größte Atomkraftwerksbetreiber ist. EnBW machte vor gut einem Jahren vor allem mit seiner Vertriebstochter Yello Schlagzeilen. Yello gab mit einer groß angelegten Medienkampagne "19/19" und dem Slogan "Strom ist Gelb" dem Wettbewerb der Stromanbieter im Privatkundengeschäft Antrieb. EnBW selbst gehörte vor allem in Berlin zu den aggressivsten Wettbewerbern zu Beginn des Wettbewerbs im Stromgeschäft. Das Unternehmen erzielte im ersten Halbjahr 2000 einen Umsatz von 4,75 Milliarden Mark und ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 564 Millionen Mark. EnBW setzte allein in den ersten sechs Monaten 34,8 Terawattstunden Strom in Deutschland und Europa ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar