Wirtschaft : Entlastung für den Euro

Yuan-Kurs soll sich künftig nach einem Währungskorb richten

-

China will seine Währung nicht mehr allein an den USDollar binden. Geplant ist nach bislang unbestätigten Informationen dagegen ein Korb mit den Währungen der zehn wichtigsten Handels- und Investitionspartner. Neben den USA sind das Japan, Hong Kong, die Eurozone, Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand, Südkorea und Taiwan. Mit diesen Ländern bestreitet China 89 Prozent des gesamten Außenhandels.

Mit dem Wechsel in der Währungspolitik kommt China einer alten Forderung von US-Politikern entgegen. „Das ist sehr stark eine politische Frage“, sagt Peter Bofinger, Währungsexperte aus Würzburg. „Die Regierung hat erkannt, dass das Wechselkurssystem kein bilaterales Problem ist“. US-Politiker halten den Yuan für unterbewertet, womit chinesische Güter im Vergleich zu amerikanischen in den USA zu billig seien, so die Argumentation.

Bofinger sieht in diesem Währungskorb (siehe Lexikon Seite 16) eine Möglichkeit den Aufwertungsdruck vom Euro zu nehmen. „Der Dollar hat sich bisher vor allem im Verhältnis zum Euro abgeschwächt.“ so der Experte. Die Notenbanken von asiatischen Staaten – allen voran die von Japan und China – halten ihre Währung mit massiven Dollarkäufen auf einem niedrigem Niveau. Sie verhindern dadurch, dass die US-Währung gegenüber den asiatischen Währungen im gleichen Maße abwertet wird wie im Verhältnis zum Euro.

„Hält die chinesische Zentralbank in Zukunft auch den Kurs zum Euro auf stabilen Niveau, so wird das dem deutschen Außenhandel zugute kommen, da der Euro im Verhältnis zum Yuan nicht mehr einseitig aufwertet“, erklärt Bofinger. Der Experte sieht jedoch Schwierigkeiten für China einen Währungskorb im Alleingang zu errichten. Dazu sei eine Koordination mit anderen asiatischen Staaten nötig. „Die Interessen so vieler Länder unter einen Hut zubekommen ist sehr schwierig. Möglicherweise erleben wir aber den Beginn eines asiatischen Währungssystems“, sagt Bofinger. akz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben