Wirtschaft : Erdöl-Raffinerie Leuna: Wer ist PKN Orlen?

klb

PKN Orlen ist einer der größten polnischen Konzerne mit 8000 Beschäftigten und einer Bilanzsumme von 1,5 Milliarden Zloty (rund 750 Millionen Mark). 1999 entstand der Konzern aus der Fusion des früheren staatlichen Tankstellennetzes CPN und der größten polnischen Raffinerie von Plock. Im Zuge der Privatisierung wurden die polnischen Raffinerien teilprivatisiert und entflochten. Orlen erreicht heute einen Marktanteil von 40 Prozent beim Verkauf von Benzin und Diesel. Rund 70 Prozent des Raffineriemarktes kontrolliert das Unternehmen. Zu Orlen gehören neben der Großraffinerie in Plock, westlich von Warschau noch mehrere kleinere Betriebe in Südpolen. Die Bezeichnung PKN Orlen steht für Polski Koncern Naftowy (Polnischer Petroleum-Konzern), das Kunstwort Orlen soll an den polnischen Adler (orzel) erinnern, ein Bild, das Orlen auch seit seiner Börseneinführung in der Werbung nutzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben