Wirtschaft : Es werden wieder mehr Handys verkauft

-

(dpa). Der Handymarkt ist mit weltweit 114,9 Millionen verkauften Mobiltelefonen im zweiten Quartal 2003 zum zweiten Mal in Folge gewachsen. Der Markt verzeichnete im Vergleich zum gleichen Quartal im Vorjahr ein Wachstum von zwölf Prozent, teilte das USMarktforschungsinstitut Gartner am Dienstag in Stamford mit. Der finnische Weltmarktführer Nokia konnte den Erhebungen zufolge erneut mit einem Wachstum von 17,3 Prozent seine führende Position ausbauen und kommt auf 35,9 Prozent Marktanteil. Der US-Konzern Motorola behauptete sich auf dem zweiten Platz (14,6 Prozent). Vierter mit sieben Prozent ist der deutsche Konzern Siemens.

0 Kommentare

Neuester Kommentar