Wirtschaft : Es wird wieder spannend

-

Nach dem Auf und Ab der vergangenen Monate bricht für den mittelfristig denkenden Anleger möglicherweise eine wichtige Zeit an den Börsen an. Wenn der Dax die Marke von 4170 Punkten signifikant überschreitet – was trotz des gestrigen Rückschlags denkbar ist –, dann nimmt er einen primären Aufwärtstrend wieder auf, der im vergangenen Jahr Zuwächse von mehr als 80 Prozent brachte. Aus der Sicht der technischen Analyse – das sind Analysten, die ihre Erkenntnisse aus Kursformationen und Marktindikatoren gewinnen – liegt seit Januar eine breite Seitwärt s bewegung vor, bei der der Markt seinen fulminanten Anstieg von 2003 korrigiert.

PRIMÄRER AUFWÄRTSTREND

Dieser Anstieg wird von Charttechnikern als primärer Aufwärtstrend beurteilt. Er wird wieder aufgenommen, wenn die Korrekturphase vorbei ist. Das ist der Fall, wenn die obere Begrenzung von 4170 überschritten wird. Denkbar ist auch, dass der Dax an dieser Linie abprallt und wieder zur unteren Begrenzungslinie läuft, die bei 3692 Punkten liegt. Charttechniker raten deshalb mittelfristigen Anlegern, abzuwarten, ob die obere Begrenzung überwunden wird oder nicht. Wer jetzt schon einsteigt, geht erhebliche Risiken ein. Gegen ein Überwinden der 4170-Hürde spricht die niedrige Bewegungsdynamik, mit der die Aufwärtsbewegung der letzten sechs Wochen erfolgte. os

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben