Wirtschaft : EU-Budgetentwurf stößt auf Zustimmung

BRÜSSEL (dpa).Die für den Haushalt zuständigen Minister der Europäischen Union haben sich am Freitag in Brüssel in erster Lesung mit dem Budgetentwurf für 1999 befaßt, ohne daß es zu größeren Kontroversen kam.Auch die Abstimmung mit dem Europaparlament, das ein entscheidendes Mitspracherecht hat, verlief weitgehend problemlos, hieß es in diplomatischen Kreisen.Im Haushaltsentwurf der Kommission ist vorgesehen, daß die Hilfen für wirtschaftsschwache Gebiete in der EU deutlich steigen sollen.Den Vorschlag der Kommission für einen Etat von 86,4 Mrd.Euro, nach derzeitigem Ecu-Umrechnungskurs knapp 172 Mrd.DM, kürzten die Minister lediglich auf 85,9 Mrd DM.Damit liegt die Steigerung gegenüber 1998 bei 2,9 statt 3,4 Prozent und somit im Einklang mit den gewollten Sparmaßnahmen der 15 Mitgliedsstaaten.Gespart werden soll vor allem bei Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie für transeuropäische Verkehrswege.Für die strukturschwachen Regionen in der EU sind Zahlungen von 30,9 Mrd.Euro vorgesehen, was einer Steigerung von 9,0 Prozent entspricht.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben