Wirtschaft : EU-Diplome werden im Ausland künftig anerkannt

BRÜSSEL (AP).Berufsdiplome des Handwerks, der Industrie und des freien Gewerbes müssen künftig im EU-Ausland anerkannt werden.Der Ministerrat der Europäischen Union hat gestern eine entsprechende Richtlinie verabschiedet, mit der einige der letzten Hindernisse für die Niederlassung von Angestellten und Selbständigen in anderen Mitgliedstaaten der EU abgeschafft werden.Künftig gilt eine rund sechsjährige Berufserfahrung als gültiger Nachweis, daß die benötigten Kenntnisse in einem Beruf vorhanden sind.Bei der Anerkennung von Diplomen können Arbeitnehmer in fehlenden Ausbildungsbereichen einen Eignungstest ablegen oder einen Anpassungskurs besuchen.Hat beispielsweise ein Angestellter sechs Jahre in Großbritannien als Koch gearbeitet, muß dies bei einer Bewerbung in Deutschland anerkannt werden, auch, wenn er keine abgeschlossene Lehre hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben