Wirtschaft : EU-Finanzminister wollen Koch-Weser unterstützen

Die Finanzminister der Europäischen Union (EU) werden sich bei ihrem Treffen an diesem Montag in Brüssel voraussichtlich hinter den deutschen IWF-Kandidaten Caio Koch-Weser stellen. Das verlautete am Freitag aus EU-Kreisen in Brüssel. Frankreich und Großbritannien zögern demnach nicht mehr, die Kandidatur des deutschen Finanz-Staatssekretärs für den Chefposten beim Internationalen Währungsfonds (IWF) zu stützen. Die Europäer wollten nun einig auftreten, nachdem es zwei nicht-europäische Kandidaten für den Präsidentensessel gebe, hieß es.

Afrikanische Staaten hatten den US-Amerikaner Stanley Fischer, den bisherigen Stellvertreter und kommissarischen Generaldirektor, als Nachfolger des ausgeschiedenen Michel Camdessus vorgeschlagen. Japan nominierte den früheren Vize-Finanzminister und derzeitigen IWF-Exekutivdirektor Eisuke Sakakibara.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben