Wirtschaft : EU-Kommission verurteilt Flugverteilung

BRÜSSEL (AP).Die EU-Kommission hat die von der italienischen Regierung geplante Aufteilung des Luftverkehrs auf die beiden Mailänder Flughäfen Linate und Malpensa als diskriminierend verurteilt.Nachdem die Gespräche zwischen Rom und Brüssel gescheitert waren, gestand die EU-Kommission den neun beschwerdeführenden internationalen Fluggesellschaften - darunter die Lufthansa - zu, sich auf rechtlichem Wege gegen die Verlagerung ihre Flüge nach Malpensa zu wehren.Italien plant, internationale Fluggesellschaften vom alten stadtnahen Flughafen Linate zum neuen Flughafen Malpensa zu verlegen, der 50 Kilometer außerhalb liegt.Malpensa nimmt im Oktober seinen Betrieb auf, verfügt bislang aber nur über eine unzureichende Verkehrsanbindung an Mailand.Die Fluggesellschaften sehen darin eine Benachteiligung und fürchten, Passagiere an Alitalia zu verlieren.Lediglich Alitalia darf die Strecke Mailand-Rom von Linate aus anbieten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben