Wirtschaft : EU will Börsenzluassung von Wertpapieren lockern

NAME

Brüssel (rut/HB). Die EU-Kommission will die Börsenzulassung von Aktien und Anleihen nicht mehr so rigide regeln wie bislang geplant. EU-Binnenmarktkommissar Frits Bolkestein habe den vergangenes Jahr vorgelegten Entwurf für eine Wertpapierprospekt-Richtlinie stark überarbeitet, hieß es in EU-Kommissionskreisen in Brüssel. Der veränderte Richtlinienentwurf werde voraussichtlich in der ersten September-Woche vorgestellt. Heftige Proteste der gesamten europäischen Finanzbranche hatten Bolkestein dazu gezwungen, seinen ursprünglichen Entwurf zurückzuziehen. Banken und andere Emittenten hatten dem EU-Kommissar vorgeworfen, mit äußerst rigiden und wirklichkeitsfernen Vorschriften den Wertpapierhandel in der EU ernsthaft zu gefährden. Das Europäische Parlament griff die Beschwerden auf und forderte zahlreiche Korrekturen am Kommissionsentwurf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar