Wirtschaft : EU will Steuerbetrügern das Leben erschweren

BERLIN (rtr).Säumigen Steuerzahlern und Steuerbetrügern soll in der Europäischen Union nach dem Willen der EU-Kommission über alle Grenzen hinweg nachgestellt werden können.Die EU-Kommission legte am Donnerstag in Brüssel einen Vorschlag vor, nach dem Bürger, die sich wegen Steuerforderungen von einem in einen anderen EU-Staat absetzen, auch dort effektiv verfolgt werden sollen.

Bereits seit den 70er Jahren existierende EU-Direktiven in diesem Bereich hätten sich als wenig effektiv und angesichts der neuen Herausforderungen als veraltet erwiesen, begründete eine Sprecherin von EU-Steuerkommissar Mario Monti den Vorstoß.Monti erklärte, das europäische Steuersystem müsse effektiver werden.Der europäische Binnenmarkt dürfe nicht zu einem Binnenmarkt für Steuerbetrüger werden.

Monti hatte zuvor bereits eine 20prozentige Quellensteuer auf Auslandsguthaben gefordert.Nationalen Steuern und Zöllen werde die Spitze genommen, wenn sie nicht auch im EU-Ausland von säumigen Zahlern eingetrieben werden könnten, heißt es in dem Entwurf.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar