Wirtschaft : EU will womöglich höhere Biersteuer

msb

In Deutschland werden womöglich die Steuern auf Alkohol steigen. Die Europäische Kommission will Ende März einen Vorschlag zur Harmonisierung der Alkoholsteuer vorlegen. Damit sollen die großen steuerlichen Unterschiede in Europa beseitigt werden. Ein Sprecher des EU-Kommissars Frits Bolkestein sagte gestern, noch stehe nicht fest, welche Mindest-Steuersätze die Kommission vorschlagen werde. Deshalb sei die genaue Höhe der Preiserhöhungen noch unklar. Die Kommission findet, dass die Unterschiede zwischen den Steuersätzen der Mitgliedstaaten den Binnenmarkt behindern. Der Deutsche Brauer-Bund hat sich gegen die EU-Pläne gewandt. Der Verband erklärte, die deutsche Brauwirtschaft sei bereits durch die Erhöhung der Ökosteuer sowie den rückläufigen Konsum belastet. Daher bestehe "kein Bedarf an neuen Steuererhöhungen".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben