Wirtschaft : Euro-Baby

Europhiles Frankreich: Alle Neugeborenen, die mit dem Euro am 1.Januar 1999 das Licht der Welt erblicken, bekommen ein Sparbuch mit 100 Euro geschenkt.Die Kosten von umgerechnet knapp 300 000 DM wollen sich Staat und Sparkassen teilen.Eurofreundlich ist auch die Post in unserem Nachbarland: Sie hat am Freitag ihre erste Euro-Briefmarke in Umlauf gebracht.Pünktlich mit dem Startschuß für die Einführung der europäischen Einheitswährung kam die Marke mit der doppelten Wertangabe von 3 Franc und 0,46 Euro an einem Sonderschalter des Pariser Postmuseums in den Verkauf.Ab Montag wird sie in allen französischen Postämtern zu haben sein.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben