Wirtschaft : Euro: Bis wann wird das alte Geld im Ausland akzeptiert?

Zum Thema OnlineSpezial: Der Euro kommt
Euro-Countdown: Die Serie im Tagesspiegel
Euro-Memory: Passende Euro-Pärchen finden
Ted: Der Euro - mehr Vor- oder mehr Nachteile? Das ist sehr unterschiedlich. Anders als in Deutschland verlieren in den meisten Euro-Ländern die alten Münzen und Noten erst am 28. Februar ihre Gültigkeit als gesetzliches Zahlungsmittel. Dieser Stichtag gilt in Belgien, Luxemburg, Italien, Griechenland, Spanien, Finnland, Portugal und Österreich. In den Niederlanden ist es der 27. Februar, in Frankreich der 17. Februar und in Irland der 9. Februar. Für die Umtauschfristen danach sind die Regelungen auch verschieden. In Belgien und den Niederlanden können alte Noten und Münzen bei den Banken noch bis zum 31. Dezmber 2002 umgetauscht werden. In Luxemburg läuft die Frist - wie in Frankreich, Spanien, Portugal - am 30. Juni aus. In Österreich, Griechenland, Finnland und Irland bestimmen die Banken selber, wie lange sie alte Währung noch eintauschen. Italien hat sich noch nicht festgelegt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben