Wirtschaft : Europarichter urteilen gegen Karton-Kartell

LUXEMBURG (AFP).In seinem bislang größten Verfahren hat das für Wirtschaftssachen zuständige Gericht Erster Instanz der Europäischen Gemeinschaft am Donnerstag Geldbußen in dreistelliger Millionenhöhe für 19 Unternehmen der Kartonindustrie weitgehend bestätigt.Die Firmen hatten ein europaweites Kartell gebildet, um Preissteigerungen durchzusetzen und teilweise auch Marktanteile abzusprechen.Beteiligt waren auch vier deutsche und ein österreichisches Unternehmen.Nach den Feststellungen der EU-Kommission hatten die 19 Kartonhersteller und -lieferanten europaweit gleichzeitige Preiserhöhungen abgesprochen und eine Angebotskontrolle vereinbart.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben