Wirtschaft : Eurowings entscheidet später

NAME

AUS DEN UNTERNEHMEN

Frühestens im August will die Dortmunder Ferienfluggesellschaft Eurowings über eine Neuausrichtung als Billig-Airline entscheiden. Grund ist die geringe Auslastung der Ferienflieger. An den Kauf neuer Flugzeuge sei aber nicht gedacht, sagte Friedrich-Wilhelm Weitholz, Chef der Muttergesellschaft Eurowings Luftverkehrs AG. mo

Continental macht Verlust

Die US-Fluggesellschaft Continental Airlines hat im zweiten Quartal 2002 einen Verlust von 139 Millionen Dollar verbucht. Grund seien neben starken Flugpreis-Rabatten und der schwachen US-Wirtschaft auch außergewöhnlich hohe Kosten für Sicherheitsmaßnahmen an den Flughäfen. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen 42 Millionen Dollar verdient. dpa

SAP SI reduziert Prognosen

Der IT-Dienstleister SAP SI hat nach einem schwachen ersten Halbjahr seine Prognosen für 2002 reduziert. Wegen der konjunkturell bedingt voraussichtlich verhaltenen Nachfrage nach IT-Dienstleistungen im zweiten Halbjahr rechnet SAP SI nun mit einem Umsatzwachstum von neun bis zwölf Prozent. Zuvor war ein Zuwachs von 15 bis 20 Prozent in Aussicht gestellt worden. rtr

Deutsche BA legt zu

Die zwietgrößte deutsche Fluggesellschaft Deutsche BA hat zwischen April und Ende Juni deutlich mehr Menschen befördert. Die Passagierzahl stieg um 13,7 Prozent auf 804 700, erklärte das Unternehmen in München. Der Marktanteil auf den von der Deutschen BA bedienten Strecken sei von 36 auf 43,6 Prozent gestiegen. dpa

Gold-Zack erhöht Eigenkapital

Die Aktionäre des angeschlagenen Finanzdienstleisters Gold-Zack haben auf einer außerordentlichen Hauptversammlung Maßnahmen zur Eigenkapital-Erhöhung zugestimmt. Die Aktien sollen im Verhältnis 7:1 zusammengelegt werden. Anschließend soll den Inhabern einer Wandelschuldverschreibung angeboten werden, ihre Papiere in neue Aktien zu wandeln. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben