Wirtschaft : Eurowings macht Gewinn

2002 so viele Passagiere wie nie

-

Berlin (jug/fw). Die Fluggesellschaft Eurowings bewertete das Geschäftsjahr 2002 am Freitag positiv: Die Fluggesellschaft beförderte mit 3,8 Millionen Passagieren so viele Kunden wie noch nie. Damit wurde der Rekord des Vorjahres um 6,5 Prozent übertroffen. „Wir haben letztes Jahr Gewinn gemacht“, sagte Unternehmenschef FriedrichWilhelm Weitholz am Freitag auf der ITB. Obwohl die Airline-Industrie in ihrer bisher schwersten Krise stecke, laufe das Regionalfluggeschäft gut. „Wir haben die Eurowings-Flugzeuge in der Luft halten können, weil wir Strecken von der Lufthansa übernommen haben“, sagte Weitholz. Eurowings habe davon profitiert, dass die Lufthansa mehrere Jets stillgelegt habe, um ihre Kapazitäten in der Krise anzupassen. Die Lufthansa ist an Eurowings beteiligt. Eurowings habe auf die rückläufige Nachfrage bei Geschäfts- und Privatreisen mit einem Kostensenkungsprogramm reagiert – im letzten Jahr habe es jedoch keinen Arbeitsplatzabbau gegeben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben