Wirtschaft : Experten: In Deutschland bleibt die Konjunktur schwach

BONN (rtr). Die Konjunkturflaute in Deutschland dürfte nach Ansicht von Experten vorerst anhalten. Das Wachstum werde im ersten Halbjahr schwach bleiben, sagte der Chefvolkswirt der BHF Bank in Frankfurt, Uwe Angenendt. Auch bei einem Aufschwung in der zweiten Jahreshälfte werde die deutschen Wirtschaft 1999 nur um magere 1,2 Prozent zulegen. Im ersten Quartal dürfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) nur um 0,5 Prozent gewachsen sein, wie von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Volkswirte sagten. Im Quartalsabstand dürfte die Wirtschaftsleistung nur um 0,2 Prozent zugenommen haben. Heute will das Statistische Bundesamt die Daten bekanntgeben. Die deutsche Industrie verzeichnete im April nach Angaben des Bundesfinanzministeriums eine Steigerung der Aufträge um 3,3 Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben