Wirtschaft : Experten rechnen mit Kursverlusten

-

(HB/os). Trotz der insgesamt eher optimistischen Einschätzungen zur Konjunkturentwicklung rechnen Marktbeobachter in dieser Woche mit weiteren Kursturbulenzen. Denn viele Anleger dürften erneut Gewinne mitnehmen, sorgen sie sich doch um weiter steigende Ölpreise und um den schwachen Dollar. „Taktisch sollten Anleger vor dem Hintergrund der schwachen Marktverfassung vorerst noch keine neuen Positionen aufbauen", empfehlen die Experten des Anlageteams der DZ Bank. Dabei betonen sie allerdings, langfristig orientierte Anleger könnten die Schwächephase zu selektiven Zukäufen nutzen, weil die Kurse auf Sicht von sechs Monaten wegen der verbesserten Wirtschaftslage - wieder steigen sollten. Auch einige Chartanalysten sind kurzfristig gesehen pessimistisch gestimmt, rechnen mit Rückgängen bis auf 3100 im Deutschen Aktienindex (Dax), denen dann aber wieder Anstiege folgen sollten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben