Wirtschaft : Export bleibt Konjunkturmotor

7,2 Prozent plus im Februar
WIESBADEN(dpa).Der Export bleibt die entscheidende Konjunkturstütze.Im Februar wurde mit Ausfuhren von 67,8 Mrd.DM der entsprechende Vorjahreswert um 7,8 Prozent übertroffen.Etwas schwächer zogen die Importe mit 7,5 Prozent auf 58,6 Mrd.DM an.So verbesserte sich der Exportüberschuß in der Handelsbilanz weiter auf 9,2 (Februar 1996: 8,4) Mrd.DM, berichtete das Statistische Bundesamt.Damit steuert die deutsche Wirtschaft für 1997 auf einen neuen Ausfuhrrekord zu.Das Loch in der deutschen Leistungsbilanz hat sich dagegen deutlich ausgeweitet.Für Januar und Februar ermittelten die Statistiker ein Defizit in der Leistungsbilanz von 11,2 Mrd.DM im Vergleich zu 3,4 Mrd.DM vor Jahresfrist.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar