Wirtschaft : Exporte nach China und Russland 2002 gestiegen

-

(dpa). Die deutsche Wirtschaft hat ihre Exporte nach China und Russland im Jahr 2002 weiter gesteigert. Die Ausfuhren nach China stiegen im Jahresverlauf um 19,6 Prozent auf 14,5 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Exporte nach Russland erreichten einen Wert von 11,4 Milliarden Euro, 10,6 Prozent mehr als 2001. Die Ausfuhren in die USA waren dagegen rückläufig, was Volkswirte vor allem auf die schwächelnde USWirtschaft und den stärkeren Euro zurückführen. Der Wert von Ausfuhren in alle Länder der EU stieg 2002 um knapp ein Prozent auf 355 Milliarden Euro. Insgesamt führten deutsche Unternehmen im vergangenen Jahr Waren für 648,3 Miliarden Euro aus. Das sind 1,6 Prozent mehr als 2001.

0 Kommentare

Neuester Kommentar