Wirtschaft : Fahren ohne Luxus

-

Das kleinste Modell von DaimlerChrysler, der Zweisitzer Smart ForTwo , ist in der Basisversion bereits ab 8980 Euro zu haben. Die Preise für den Peugeot 206 beginnen ab 10850 Euro. Das aktuelle Modell des legendären Fiat Panda kostet 8590 Euro - der Getränkedosenhalter ist im Preis inbegriffen.

Der Corsa von Opel ist ab 10945 Euro erhältlich.

Das billigste Auto ist derzeit ein Renault für 5000 Euro, der abhängig vom Markt als Logan oder Dacia vertrieben wird. Zwei Airbags und Servolenkung gehören zur Serienausstattung und die EU-Umwelt- standards werden erfüllt. Bislang ist das Auto nur in Rumänien erhältlich - eine Markteinführung in Westeuropa ist nicht geplant.

Auf der gleichen Plattform wie der Billig-Renault ist der Nissan Micra aufgebaut, der mit einem Verkaufspreis von 10940 Euro aber mehr als doppelt so teuer ist.

Der Verkaufspreis des Skoda Fabia liegt bei 9990 Euro. Die Preise für Toyotas Kleinsten, den Yaris , beginnen bei 12150 Euro.

Der Daewoo Matiz kostet 7950 Euro - im Preis enthalten sind zwei Airbags. Der Preis des größeren Daewoo Kalos liegt knapp unter der Schwelle von 10000 Euro – und ein Kassettenradio ist auch mit dabei.

Der Citroen C2 ist ab 10990 Euro zu haben, das Modell C3 mit fünf Türen ab 11890. Hyundai bietet den Fünf-Türer Atos bereits ab 8450 Euro an. Die Preise für das größere Modell Getz beginnen ab 9990 Euro. Der Cuore von Daihatsu kostet als Drei-Türer 7995 Euro.ny

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben