FALSCHGELD ERKENNEN : Fühlen, sehen, kippen

Fühlen

: Auf der Vorderseite der Euro-Scheine sind Teile des Druckbildes

(Schriftzug „BCE ECB EZB EKT EKP“) ertastbar. Etwas hervorgehoben ist auch das Trapez, das links unter dem Schriftzug liegt. Außerdem ist die Qualität des Papiers eine besondere.

Sehen: Gegen das Licht gehalten, werden auf der Banknote der Sicherheitsfaden und die Wertzahl sichtbar. Flach auf dem Tisch liegend sind von der Zahl nur ein paar gebogene Balken zu erkennen.

Darunter sind Wasserzeichen eingearbeitet – ein Bauwerk oder die griechische Mythenfigur Europa sowie die Wertzahl.

Kippen: Beim Kippen des Scheins erscheinen im Hologramm verschiedene Motive. Die Zahl, die den Wert der Banknote angibt, ändert ihre Farbe. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben