FAMILIE : Kind und Karriere

Kurze Wartezeiten und finanzielle Unterstützung für Betreuungsplätze sind Maßnahmen, mit denen der Immobiliendienstleister DKB-Immobilien in Potsdam qualifizierte Mitarbeiter anwirbt. Das Unternehmen verspricht sich davon, dass junge Mütter nach ihrer Babypause schneller an den Arbeitsplatz zurückkehren. Auch das Göttinger Messtechnikunternehmen Mahr ist auf die Mitarbeit der weiblichen Angestellten angewiesen. „Technische Berufe müssen für Frauen attraktiv gestaltet werden – dazu gehören Flexibilität und Kinderbetreuung“, heißt es dort. Diese Kriterien seien mittlerweile auch ein „wettbewerbsdifferenzierendes Merkmal“. Der Kindergarten auf dem Betriebsgelände ermöglicht es den Eltern, Kind und Karriere zu vereinbaren. Viele große Unternehmen beauftragen sogar Spezialisten wie die Berliner Firma pme Familienservice, um ihre Mitarbeiter darin zu unterstützen. koh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben