Wirtschaft : Fast 60 Jahre am Himmel

-

Im Jahr 1947 hob das erste Flugzeug der italienischen Gesellschaft zum ersten mal ab. Damit gehört Alitalia zu den ältesten europäischen Fluglinien. Heute zählt die Flotte gut 170 Flieger. Täglich steuert Alitalia in 900 Flügen 60 Länder an, 25 Millionen Passagiere werden pro Jahr befördert. Doch seit fünf Jahren fliegt das Unternehmen Defizite ein. Im vergangen Jahr ging der Umsatz von 4,75 auf 4,32 Milliarden Euro zurück, während sich der Verlust fast verdoppelte – auf 520 Millionen Euro. Anfang Mai schritt die Regierung ein: In letzter Minute wendete sie gemeinsam mit den Gewerkschaften die Insolvenz ab. Seither leitet Giancarlo Cimoli , der ehemalige Chef der staatlichen Eisenbahngesellschaft, das Unternehmen. höl

0 Kommentare

Neuester Kommentar