Wirtschaft : FAZ: Telekom-Gewinn um 20 Prozent rückläufig

FRANKFURT(MAIN) (ADN). Die Tarifsenkungen der Deutschen Telekom haben nach Angaben der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochausgabe) schwere Spuren in der Halbjahresbilanz des Unternehmens hinterlassen. Nach Angaben aus Unternehmenskreisen seien Umsatz und Ertrag gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 20 Prozent eingebrochen. Die Telekom will die neuesten Zahlen am Donnerstag vorlegen. Es scheine nicht gelungen zu sein, die nach Tarifsenkungen für Telefongespräche und Internetdienste entstandenen Umsatzeinbußen durch massive Kostensenkung auszugleichen, heißt es. Da die Telekom ihre Tarife zum 1. Juli nochmals deutlich gesenkt hat, gingen Fachleute davon aus, daß auch für das Gesamtjahr 1999 mit Einbußen bei Umsatz und Ertrag gerechnet werden muß.

0 Kommentare

Neuester Kommentar