Wirtschaft : FDA

-

Die FDA (Food and Drug Administration) mit Sitz in Washington D.C. ist die oberste Gesundheits und Lebensmittelbehörde der USA (siehe Bericht auf Seite 21). Sie beschäftigt rund 10000 Mitarbeiter. Zu ihren Aufgaben gehört neben der Lebensmittelüberwachung die Genehmigung von Pharmazeutika und Pestiziden für die Landwirtschaft. Sie richtet über die Zulassung von Gentech-Getreide und künstlichen Süßstoffen genauso wie über die Qualität neuer Krebstherapien. Sie ruft Lebensmittel zurück und inspiziert auch Produktionsanlagen im Ausland für US-Importwaren. Ihre Vorschriften, die weltweit zu den strengsten gehören, setzen internationale Standards. Seit den Terroranschlägen vom 11. September organisiert sie zusätzlich noch Forschungsprogramme zum Bio-Terrorismus. sxl

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar