Wirtschaft : Fertigmix aus der Flasche

NAME

Wer sein Cocktail nicht mixen will, greift in diesem Sommer zu Spirituosen-Mixgetränken mit grellen Farben. Etwa zu Bacardi-Rigo (Bacardi-Rum mit Limette). Wer noch vor kurzem nur im Spanienurlaub mit den Flaschen-Cocktails konfrontiert wurde, kann nun „den Schluck Karibik“ für rund 1,70 Euro im Supermarkt erstehen. Ursprünglich für die Gastronomie entwickelt, gehen die neuen Lifestyle-Getränke auch im Einzelhandel wie „geschnitten Brot“, heißt es bei Getränke Hoffmann. Das gilt auch für „ Smirnow Ice“. Allein in den letzten sechs Monaten verkaufte sich das Vodka-Lemon Getränk 30 Millionen Mal in Deutschland.

Seit Juli dieses Jahres schmückt auch der Pushkin-Bär aus dem Hause Berentzen vier neue Sorten. Pushkin Vibe Green (Lime and Lemon) sei der „absolute Shooting Star“, sagt Sprecher Oliver Bartelt. „Natürlich verkauft sich dieses Getränk nicht am Kiosk auf dem Land“, so Bartelt, sondern vor allem in Clubs. chg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben